Zusatzseiten

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Zwischenprüfung

Jawohl, ich seht es, ich hab meine Zwischenprüfung geschrieben. Und sie war so verdammt einfach, dass ich mich fast schon gelangweilt habe. =D Viele Fragen aus den Prüfungen der letzten 2 Jahre, und viel allgemeiner Kram. Trotzdem jetzt ca. 6 Wochen warten bis das Ergebnis kommt, aber schlechter als eine 2 wird's nicht werden. *glaub* =D Vielleicht sogar eine 1. Das wär toll!

Man sagte mir, dass nach der Zwischenprüfung die restliche Zeit der Ausbildung superschnell umgehen würde... Ich HOFFE ES SEHR! Keine Lust mehr auf Ausbildung!. =( 

Je nachdem wie ich mich nun so anstelle, will ich evtl auch um 6 Monate verkürzen. *bet dass es klappt*. =D Zu wem ich bete? Na zu meinem guten Willen! :P

Bis dann. 

2 Kommentare 30.9.09 10:53, kommentieren

Das Ich - Episode 2

Klingt wie ein spannender Film. So fühlt sich mein Leben auch manchmal an.

Habe unter "über" mein Profil etwas vervollständigt, um euch noch weitere Informationen über mich zu geben. Und wie gesagt... Wenn noch mehr Fragen bestehen, einfach fragen :P

Grüßle

1 Kommentar 28.9.09 19:39, kommentieren

Das Ich.

Das Ich ist gerade kurz vor dem Ausbruch, da dieses Ich diesen Bericht über sich selber gerade schon einmal geschrieben hat, aber alles futsch ist, aufgrund ein blöden Tastenkombination... 21...22...23...

SO! =) Die meißten kennen mich bestimmt noch von meinem alten Blog, aber für die neuen Leser, die mich noch nicht kennen, wollte ich mich zunächst auch einmal vorstellen.

Aaaalso. Ich heiße Sabrina, werde aber unter Freunden nur "Sabs(i)" genannt, bin 21 Jahre alt, wohne in meiner eigenen Wohnung in Wuppertal und bin in der Ausbildung. Ich bin Single! Aber auch auf der Suche nach der festen, längeren, ewigen (?! *g*) Beziehung. Aber mein Blog sollte keine Annonce sein. Ich habe außerdem zwei Katzen, die ich über alles Liebe. Eine Schwester hab ich auch noch. Die Vanessa. Wird nächsten Jahr 18 - (HILFE! :D) - Aber übermorgen erstmal 17. =)

Beruflich hab ich diese Woche Montag auch einen großen Sprung hingelegt. Ich bin zur Auszubildenen- & Jugendvertretung gewählt worden, und behalte nun das Recht vor im Betriebsrat mitzuwirken. Im übrigen könnte man noch anmerken, dass ich im 2. Lehrjahr bin, und diesen Mittwoch meine Zwischenprüfung schreibe.

Was könnte ich noch erzählen... Achja! Dieses ist ja nicht mein erster Blog, deswegen werde ich euch DIREKT HIER!  eine Verlinkung einbauen. So könnt ihr auch einfach mal über das alte Blog-Mopped schauen um vielleicht so das ein oder andere über mich herauszufinden. Ansonsten einfach fragen. =)

1 Kommentar 27.9.09 21:21, kommentieren

Freundschaft

Freundschaft. Wie wichtig ist sie? Für viele sehr wichtig. Für einige eher belanglos. Und ein paar kennen das Gefühl von Freundschaft erst gar nicht.

Ich bin froh es zu kennen. Ich hab eine richtig gute Freundin - sozusagen meine Beste, und noch einige andere Freunde mit denen ich meine Freizeit verbringe oder über gewisse Dinge rede.

Aber hält eine Freundschaft auf ewig? Schon oft musste ich miterleben, wie ich mich mit guten Freunden zerstritten habe. Das fing schon in der Grundschule an. Meine damals beste Freundin wurde gegen mich aufgehetzt, weil ich angeblich ihren Frisuren-Stil nachahmen würde. JA - es ist wahr, so seltsam es auch klingen mag! Das ganze wiederholte sich in: Unterstufe, Mittelstufe, Oberstufe, und bei sonstigen anderen Bekanntschaften.

Man denkt, man wird nie wieder mit einer Person reden, mit der man sich zerstritten hat. Aber das ist nicht so! DIe Lebensweisheit "Man trifft sich immer zweimal im Leben" ist so wahr, wie das Amen in der Kirche.

In letzter Zeit hab ich plötzlich wieder mit Leuten Kontakt, mit denen ich seit Wochen, Monaten, sogar Jahren nicht mehr geredet habe. Und alles was damals das Freundschaftsbild zerstört hat, ist heute vom Tisch. Hat wohl was damit zu tun, dass man erwachsen wird, und man somit gewisse Situationen besser wegsteckt.

Es ist schön alte Kontakte wieder auferstehen zu lassen. Aber der ein oder andere kann es auch übertreiben, indem man direkt davon ausgeht, dass wieder eine richtig feste - vielleicht sogar "beste" - Freundschaft besteht. Das ist nicht so! Das muss erst wieder zusammenwachsen. Vertrauen muss aufgebaut werden. Und das geht nicht von heute auf morgen. Das muss man alles in Ruhe angehen, denn sonst ist eine Freundschaft, so schnell sie wieder zustande kam, auch genauso schnell wieder da wo sie vorher war: Im Eimer!

3 Kommentare 27.9.09 16:22, kommentieren